Nähen mit Strickstoffen nach der

schneider(s)trick-Methode

Strickmode tragen ohne langwieriges Selberstricken? SO GLINGT ES DIR!

 

Du bist beruflich oder privat sehr aktiv und hast dadurch wenig Zeit? Hast Du eine Familie und willst viel freie Zeit mit ihr verbringen? Liebst du Strick, kannst aber gar nicht stricken oder nicht mehr stricken? Dein Hobby ist das Nähen und du möchtest schnelle Projekte, die fantastisch an dir aussehen?

 

Dann habe ich für dich die LÖSUNG:

 

NACH DER SCHNEIDER(S)TRICK-Methode ist es ganz SCHNELL und EINFACH möglich, sich seinen eigenen maßgeschneiderten Strickpullover oder Strickkleid selbst zu nähen. Ich brauche mittlerweile keine 3 Stunden mehr, um mir ein neues Lieblingsteil zusammenzunähen...und glaube mir, ich gehöre zu den "Langsam-Nähern"...ich genieße noch jede Naht!

STRICK MIT BÜNDCHEN

Das absolut GENIALE  an schneider(s)trick´ist, dass an den Stoffen, das Bündchen bereits angestrickt ist. Dadurch passt alles perfekt zusammen und es spart Zeit.

Ärmel, Kragen, Rück- und Vorderteil

MIt den schneider(s)trick-Stoffen hast du nur 5 verschiedene Schnitt-Teile zusammenzunähen. Dazu gehören Vorder- und Rückteil, 2 Ärmel und ein Kragen

...und das wars...

5 Teile nähen

Teile zusammennähen und schon kannst du dein neues Lieblings-Kleidungsstück anziehen.