· 

So pflegst du Wolle richtig

Kurze Beschreibung:

Wolle (Merinowolle) eignet sich hervorragend für jede Art von Bekleidung. Sie ist atmungsaktiv und hat eine natürliche Elastizität und Formbeständigkeit. Durch die stark schmutzabweisenden und antibakteriellen Eigenschaften, müssen die Kleidungsstücke lange nicht so oft gewaschen werden wie andere Stoffe. Oft reicht ein nächtliches Auslüften an der Luft aus. Achte darauf, dass dein Kleidungsstück an der frischen Luft mottenfrei bleibt. 

 

Waschen:

Mit deinem schneider(s)trick-Set erhältst du immer ein Pflegeetikett. Wir achten darauf, dass unsere Stoffe pflegeleicht sind, damit du sie in der Maschine waschen kannst. Damit du viel Spaß an deinem Kleidungsstück hast, verwende bitte ein Wollwaschmittel und wasche es im Wollwaschgang oder Feinwaschgang mit reduzierter Schleuderleistung. Solltest du mal kein Wollwaschmittel zur Hand haben, kannst du auf einfaches Haarwaschmittel zurückgreifen. Das Kleidungsstück wird auf der linken Seite gewaschen, um die äußere Oberfläche zu schonen. 

 

Trocknen:

Grundsätzlich trocknet (Merino-)Wolle sehr schnell an der Luft. Wenn es schneller gehen muss, weil du nicht warten kannst bis dein Lieblingsteil trocken ist ;-) , kannst du es bei niedriger Temperatur auch im Wäschetrockner trocknen (Pflegeetikett beachten). Bitte vermeide das Aufhängen deines Kleidungsstückes mit Wäscheklammern auf der Leine oder das Trocknen auf der Heizung.

 

Bügeln:

Möchtest Du dein Kleidungsstück glätten, dann empfehlen wir dir, es mit Dampf und mit einem nur leichten Druck zu behandeln und es auf dem Bügelbrett auskühlen zu lassen.

 

Wir wünschen dir viel Freude an deinem selbst kreirten Kleidungsstück!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0